1. Programm
  2. Vorstellung

Schauspiel

So oder so – Hildegard Knef

Musikalisches Theater von und mit Gilla Cremer | Am Klavier Gerd Bellmann

Gilla Cremer führt den Zuschauer durch Stationen aus dem Leben der Knef, spielt, erzählt, tanzt und singt sich durch die Höhen und Tiefen dieser außergewöhnlichen Biografie. Kindheit beim Großvater, Theater, Kriegsgefangenschaft, Film, Hollywood, Berlin, 1951 eine Nacktszene, Skandal, Broadway, Berlin, Geburt der Tochter, Bundesverdienstkreuz, Brustkrebs, Bücher, Chansons, drei Ehemänner. Ein Leben, das für drei gereicht hätte.

»So oder so – Hildegard Knef« ist eine Liebeserklärung an eine vielseitig begabte Künstlerin, eine wirkliche Entdeckungsreise für alle, die »die Knef« als Klatsch- und Schlagertante verbucht hatten, ein bewegender Abend für ihre Verehrer und eine ungewöhnlich unterhaltsame Lektion in deutscher Geschichte.

»Ein Abend, der großes Theatersolo und intime Chanson-Interpretation miteinander verquickt.« (Hamburger Morgenpost)

Mitwirkende

Regie: Hartmut Uhlemann
Besetzung: Gerd Bellmann, Gilla Cremer

Spieldauer: 150 Minuten, inklusive Pause