zurück zum Spielplan

Love, Peace & Murder

Killersongs und Mördergeschichten

Sascha Rotermund musste leider kurzfristig seinen Auftritt absagen, für ihn spielt Frank Logemann.

Ein mysteriöser Anruf führt einen Kriminalisten nach Woodstock, wo 1969 die Songs von Jimi Hendrix, Janis Joplin und Joe Cocker über die geschichtsträchtige Wiese schallten. Schon bald steckt er in einem Fall, der tief in der Vergangenheit wurzelt – in der seiner Familie.

Puzzlesteine bei der Ermittlung sind einige legendäre Popsongs, die natürlich live zu hören sind. Wie beim ersten Programm »Die Kunst des Mordens« steht Sascha Rotermund, einer der profiliertesten Hörbuch- und Synchronsprecher Deutschlands, im Mittelpunkt der fulminanten Mischung aus Musik, Projektionen und dem szenischen Sparring mit Sängerin Susanne Hayo. An diesem Abend wird sich das Publikum von Beginn an fragen, wer von beiden die Show wohl überlebt. Ein weiterer Programmhöhepunkt ist die Inszenierung einer Rachegeschichte von Judith Merchant, die 2009 als bester Kurzkrimi ausgezeichnet wurde.

»Sascha Rotermund braut stimmgewaltig einen brisanten Cocktail aus blutrünstigen Träumen.« (Wolfenbütteler Zeitung)

Regie: Volker Präkelt
Besetzung: Susanne Hayo, Martin Langer, Volker Präkelt, Achim Rafain, Sascha Rotermund
Produktion: Arte Criminale

Foto: ohne Nachweis