31. 12.Montag
16.00 Uhr

Was das pfiffige Ensemble bei seinen Konzerten bietet, ist kein klassisches Konzert im herkömmlichen Sinne, sondern eine virtuose Mischung aus Musik, Show und Slapstick. Von Bach bis zu den Beatles sorgen die adretten Bläsersolisten beim Publikum für gute Laune und bringen seit Jahren eine angenehme Heiterkeit in die Konzertsäle. Dabei wirkt das abwechslungsreiche ...

Karten
31. 12.Montag
20.00 Uhr

Was das pfiffige Ensemble bei seinen Konzerten bietet, ist kein klassisches Konzert im herkömmlichen Sinne, sondern eine virtuose Mischung aus Musik, Show und Slapstick. Von Bach bis zu den Beatles sorgen die adretten Bläsersolisten beim Publikum für gute Laune und bringen seit Jahren eine angenehme Heiterkeit in die Konzertsäle. Dabei wirkt das abwechslungsreiche ...

Karten
09. 01.Mittwoch
19.30 Uhr

Herbert Knebels Affentheater präsentiert mit »Außer Rand und Band« das 100. Bühnenprogramm! Kein Grund zum Feiern. Denn strenggenommen ist es erst das 15. – alle anderen sind der kritischen Selbstzensur zum Opfer gefallen. Immer wieder hieß es kurz vor der Premiere: »Och nee, dat könn wir nich bringen.« Zu lang, zu laut, zu krass, ...

Karten
10. 01.Donnerstag
19.30 Uhr

Im November 1853 brachen Clara und Robert Schumann aus Düsseldorf zu einer Konzerttournee nach Holland auf. Die rund vierwöchige Tournee sollte zu einem glanzvollen Höhepunkt für das Künstlerpaar werden. In zwölf – wie damals üblich – mehrstündigen und bunt gemischten Programmen traten die Schumanns zusammen mit lokalen ...

Karten
12. 01.Samstag
19.30 Uhr

Es ist das Jahr 1969, ein Mann macht den ersten Schritt auf dem Mond, die Beatles spielen ihr letztes Konzert, in Woodstock feiern Hunderttausende »Love, Peace & Music«. Es ist aber auch das Jahr, in dem das »Pasadena Roof Orchestra« seine Lizenz zum Swing erhält, als der Bandgründer John Arthy mehr als 1000 Original-Arrangements auf einem Dachboden ...

Karten
14. 01.Montag
11.00 Uhr

Christliche Ritter schlagen im Namen der Kirche Muslimen den Kopf ab. Muslime lassen sich nichts gefallen und schlagen zurück. Juden haben unter beiden Seiten zu leiden und fürchten um ihr Leben, werden erschlagen oder verbrannt. Die drei monotheistischen Weltreligionen streiten um den einen Gott. Geht es dabei um Liebe? Oder um Gewalt? Soweit das Leben in Jerusalem im Jahr ...

Kitas/Schulen
14. 01.Montag
18.00 Uhr

Christliche Ritter schlagen im Namen der Kirche Muslimen den Kopf ab. Muslime lassen sich nichts gefallen und schlagen zurück. Juden haben unter beiden Seiten zu leiden und fürchten um ihr Leben, werden erschlagen oder verbrannt. Die drei monotheistischen Weltreligionen streiten um den einen Gott. Geht es dabei um Liebe? Oder um Gewalt? Soweit das Leben in Jerusalem im Jahr ...

Karten
17. 01.Donnerstag
19.30 Uhr

Sterben, Verschwinden, Abschiednehmen sind Prozesse des Übergangs zur Abwesenheit. Man verliert etwas, jemanden, sich selbst. Doch zugleich bleibt das, was verloren gegangen ist und schreibt sich in unser Gedächtnis ein. Wir tanzen auf den Spuren eines existierenden Bildes, sammeln Fragmente, versuchen ein Ganzes zu sehen, das nicht existiert. Wir tragen Wasser, das durch ...

Karten
19. 01.Samstag
19.30 Uhr

Evi Niessner lässt die Seele der legendären Edith Piaf auferstehen: Gemeinsam mit ihrem Pianisten und ihrem Publikum feiert sie den »Spatz von Paris« im Rausch eines turbulenten Lebens zwischen Erfolg, Verehrung, Drama, Tristesse und der unsterblichen Liebe.

Paris ist ein Zirkus – Star in der Manege: Edith Piaf. Star des Abends: Evi Niessner. Ihr ...

Karten
20. 01.Sonntag
16.00 Uhr

Franz Lehár komponierte mit der lustigen Witwe seine erfolgreichste und bekannteste Operette. Allein zwischen der Uraufführung 1905 in Wien und 1948, dem Todesjahr des Komponisten, wurde die Operette weltweit über 300.000 Mal aufgeführt.

Damit das Geld der steinreichen Witwe Hanna Glawari nicht durch Heirat mit einem Franzosen für den ...

Karten
demnächst
20. 01.Sonntag
20.00 Uhr

Franz Lehár komponierte mit der lustigen Witwe seine erfolgreichste und bekannteste Operette. Allein zwischen der Uraufführung 1905 in Wien und 1948, dem Todesjahr des Komponisten, wurde die Operette weltweit über 300.000 Mal aufgeführt.

Damit das Geld der steinreichen Witwe Hanna Glawari nicht durch Heirat mit einem Franzosen für den ...

Karten
22. 01.Dienstag
11.00 Uhr

Luise liebt Ferdinand und Ferdinand liebt Luise. Beide könnten überschäumen vor Glück, im siebten Himmel schweben – wären da nicht die Eltern. Denen schmeckt das Paar überhaupt nicht. Ferdinands Vater, der Herr Präsident von Walter, will für seinen Sohn eine standesgemäße und gesellschaftlich nützliche Heirat. Da passt es ihm ...

Kitas/Schulen
22. 01.Dienstag
18.00 Uhr

Luise liebt Ferdinand und Ferdinand liebt Luise. Beide könnten überschäumen vor Glück, im siebten Himmel schweben – wären da nicht die Eltern. Denen schmeckt das Paar überhaupt nicht. Ferdinands Vater, der Herr Präsident von Walter, will für seinen Sohn eine standesgemäße und gesellschaftlich nützliche Heirat. Da passt es ihm ...

Karten
24. 01.Donnerstag
19.30 Uhr

Ralph hat keinen Hund – und so richtig weiß er auch gar nicht, warum er hier auf dem Hundespielplatz sitzt. Doch wenn eine Frau wie Carol vorbeikommt, deren ganzer Lebensinhalt ihre Chihuahua-Mischlingshündin zu sein scheint, bedient er sich einfach eines fremden Hundes, um mit ihr ins Gespräch zu kommen. Ralph heißt eigentlich Rafael, ist Italiener und redet ...

Karten
demnächst
26. 01.Samstag
19.30 Uhr

Das Mozartfest Würzburg brachte sie zusammen: Den Berliner Opernregisseur und Dirigenten Christoph Hagel und die bayerische Breakdance-Gruppe DDC. Gemeinsam sollten sie eine Breakdance-Show zur Musik von Mozart erschaffen. Bereits bei der ersten Probe war allen bewusst, dass das funktionieren kann – und es hat sehr gut funktioniert.

Der ...

Karten
27. 01.Sonntag
19.30 Uhr

Matthias und David sind Brüder und doch grundverschieden. Während David in die Fußstapfen des Vaters getreten ist und Karriere bei der Bank macht, lebt Matthias mit seiner französischen Freundin Camille und deren Sohn ein sorgenloses Leben im Ferienhaus der Familie an der französischen Mittelmeerküste.

Doch als David mit seiner Frau Lena in das ...

Karten
demnächst
29. 01.Dienstag
19.30 Uhr

Eine Kindheit in der Anstalt – was im ersten Moment seltsam klingt, ist für den 10-jährigen Josse Alltag. Sein Vater leitet eine Kinder- und Jugendpsychiatrie auf dem Schleswiger Hesterberg, seine Mutter organisiert den Alltag, und die Brüder ärgern ihn. Klingt alles irgendwie normal und doch wieder nicht.

Joachim Meyerhoff erzählt in dieser zum ...

Karten
demnächst
02. 02.Samstag
19.30 Uhr

Der Literat Herb und seine Gattin Rebecca checken im Hotelzimmer einer namenlosen amerikanischen Kleinstadt ein. Sie befinden sich auf Promotiontour für sein Buch »Ehe währt für immer«, nur dass über die 10-jährige Arbeit an dem Bestseller seine eigene Beziehung sehr gelitten hat, darf die Öffentlichkeit natürlich nicht ...

Karten
demnächst
03. 02.Sonntag
19.30 Uhr

Tim Fischer und sein Pianist Thomas Dörschel sind nach vielen Jahren endlich wieder gemeinsam auf der Bühne zu erleben und erlauben sich eine musikalische Rolle rückwärts.

Aus ihren Programmen »Na so was«, »Lieder eines armen Mädchens« (Friedrich Hollaender), »Walzerdelirium« und anderen fischen sie die ...

Karten
05. 02.Dienstag
11.30 Uhr

Krabat zieht bettelnd durch die Dörfer und findet dabei eine neue Welt: Die dunkle Mühle im Koselbruch. Dort wird nicht nur Korn gemahlen, sondern auch schwarze Magie gelehrt. Und die hat eine große Faszination, aber auch einen hohen Preis. Bedingungsloser Gehorsam wird gefordert und Krabats Freund Tonda verschwindet unter mysteriösen Umständen. Die Zeit steht ...

Kitas/Schulen
06. 02.Mittwoch
19.30 Uhr

»Rückwärts durch die Beine betrachtet, ist die Welt immer am interessantesten.« Dieses Lebensmotto beschert dem jungen Mann von Kindesbeinen an viele Probleme. Probleme in Form von Unfällen. Das Gute an Unfällen: Trostschokolade. Das Schlechte an zu viel Schokolade: Übergewicht.

Mit 13 beschließt er, den Blick doch noch nach vorne zu ...

Karten
07. 02.Donnerstag
19.30 Uhr

Bettine und Gerd haben ein Problem: Ihr Sohn Marc, der vor ein paar Monaten mit Ach und Krach sein Abi geschafft hat. Seitdem hängt er rum und tut nichts als schlafen, fernsehen, kiffen und den Kühlschrank plündern. Keine Initiative, kein Plan in Sicht. Nichts. Das treibt besonders Vater Gerd zur Weißglut, der als leitender Bauingenieur lösungsorientiertes ...

Karten
demnächst
08. 02.Freitag
19.30 Uhr

»nie wieder vielleicht« – in der kleinen Welt der Marlene Jaschke ist einiges in Bewegung geraten: Ein ausländischer Investor kauft den Schraubengroßhandel Rieger, Ritter, Berger & Sohn, bei dem Frau Jaschke als Chefsekretärin arbeitet. Werden die neuen Herren sie übernehmen?

Endlich: Das erste wirkliche Rendezvous mit ihrem ...

Karten
09. 02.Samstag
19.30 Uhr

»nie wieder vielleicht« – in der kleinen Welt der Marlene Jaschke ist einiges in Bewegung geraten: Ein ausländischer Investor kauft den Schraubengroßhandel Rieger, Ritter, Berger & Sohn, bei dem Frau Jaschke als Chefsekretärin arbeitet. Werden die neuen Herren sie übernehmen?

Endlich: Das erste wirkliche Rendezvous mit ihrem ...

Karten
13. 02.Mittwoch
10.00 Uhr

Es waren einmal zwei Könige, die liebten einander wie Brüder. Die Freundschaft zwischen Leontes, dem Herrscher des Südlandes (dort, wo natürlich die Zitronen blühen) und Polyx, dem Herrscher des Nordlandes (dort, wo natürlich die Schneestürme wüten) schien ebenso unerschütterlich zu sein, wie ihre Länder verschieden.

Nun ist ...

Kitas/Schulen
13. 02.Mittwoch
17.00 Uhr

Es waren einmal zwei Könige, die liebten einander wie Brüder. Die Freundschaft zwischen Leontes, dem Herrscher des Südlandes (dort, wo natürlich die Zitronen blühen) und Polyx, dem Herrscher des Nordlandes (dort, wo natürlich die Schneestürme wüten) schien ebenso unerschütterlich zu sein, wie ihre Länder verschieden.

Nun ist ...

Karten
14. 02.Donnerstag
19.30 Uhr

Was passiert, wenn sechs Freunde aus vier unterschiedlichen Staaten und von drei Kontinenten Richard Wagners Aufforderung: »Kinder, schafft Neues!« ernst nehmen? Die jungen Vokalartisten aus Neuseeland, Kanada, USA und Deutschland präsentieren die klassische Musik heute wieder so, wie sie einmal war: Aufregend, belustigend, zeitgemäß, mitreißend, ein ...

Karten
17. 02.Sonntag
16.00 Uhr

Wie gelingt es drei findigen jungen Liebhabern, dem reichen Geschäftsmann Bonafede seine zwei attraktiven Töchter und die hübsche Zofe abspenstig zu machen? Indem sie dem Gutgläubigen mit einem Zaubertrank, der angeblich die Schwerkraft auflösen kann, eine Reise zum Mond vorgaukeln. Und das tun sie in dieser verrückten, satirischen Illusions-Komödie ...

Karten
demnächst
19. 02.Dienstag
11.00 Uhr

Jeder kennt sie. Sie sind allseits berühmt, wirtschaftlich abgesichert und gesellschaftlich unabhängig – Fußballstars heute. Vor einhundert Jahren dagegen war der Fußball noch eine Randsportart. Eine erfolgreiche Karriere reichte da längst nicht aus, um für den Rest seines Lebens ausgesorgt zu haben. Aber Berühmtheiten waren erfolgreiche ...

Kitas/Schulen
22. 02.Freitag
19.30 Uhr

An einem gefährlichen Wendepunkt in seiner bislang unschuldigen Beziehung zu Alice angelangt, entführt Dodgson sie in ein von ihm geschaffenes Wunderland. Hier kann er sie vor seinem Begehren schützen und gefahrlos an ihrer Seite bleiben. In einer stets zwischen Traum und Wirklichkeit changierenden Szenerie von fantastischen Gestalten und rätselhaft-skurrilen ...

Karten
demnächst
23. 02.Samstag
19.30 Uhr

Jeder Schütze weiß es: Immer hält insgeheim der Teufel den Finger am Drücker und entscheidet, wohin der Schuss geht. Er verlockt die Menschen mit Zauberkugeln, die angeblich unfehlbar treffen. Doch der siebte Schuss wird unweigerlich vom Teufel selbst gelenkt.

Der jagdunkundige Wilhelm muss traditionell den Probeschuss wagen, um die Försterei zu ...

Karten
demnächst
25. 02.Montag
11.00 Uhr

Pettersson lebt mit seinen Hühnern und Kater Findus auf einem Bauernhof. Die Leute behaupten er sei ein bisschen verrückt, aber man soll nicht alles glauben, was die Leute sagen. Es gibt auf Petterssons Hof viele lustige Dinge zu erleben, die einem schon mal merkwürdig vorkommen können. Gar nicht witzig findet es Findus jedoch, als Pettersson einen Hahn mitbringt, ...

Kitas/Schulen
25. 02.Montag
16.00 Uhr

Pettersson lebt mit seinen Hühnern und Kater Findus auf einem Bauernhof. Die Leute behaupten er sei ein bisschen verrückt, aber man soll nicht alles glauben, was die Leute sagen. Es gibt auf Petterssons Hof viele lustige Dinge zu erleben, die einem schon mal merkwürdig vorkommen können. Gar nicht witzig findet es Findus jedoch, als Pettersson einen Hahn mitbringt, ...

Karten
26. 02.Dienstag
11.00 Uhr

Ali bey und Mr. Allen sind Nachbarn. Beide trinken Tee und lieben Musik. Aber beide glauben, sie hätten nichts gemeinsam. Also haben sie auch nichts miteinander zu tun. Einer spricht türkisch, der andere englisch. Einer spielt Bağlama, der andere Gitarre. Das stört irgendwie. Tägliche Kabbeleien und Gefechte sind die Folge.

Iris, Götterbotin in ...

Kitas/Schulen
27. 02.Mittwoch
10.00 Uhr

Es war einmal ein kleines Mädchen, das spielte oft an einem Bach. Ihr Großvater hatte ihr gesagt, dass der Bach nach einer langen Reise ins Meer fließen würde. Das hätte das Mädchen so gerne gesehen. Aber ihre Eltern hatten kein Geld, um ans Meer zu fahren. Da faltete es ein Schiffchen und setzte es ins Wasser. Das Mädchen gab ihm einen Schubs, und ...

Kitas/Schulen
27. 02.Mittwoch
16.00 Uhr

Es war einmal ein kleines Mädchen, das spielte oft an einem Bach. Ihr Großvater hatte ihr gesagt, dass der Bach nach einer langen Reise ins Meer fließen würde. Das hätte das Mädchen so gerne gesehen. Aber ihre Eltern hatten kein Geld, um ans Meer zu fahren. Da faltete es ein Schiffchen und setzte es ins Wasser. Das Mädchen gab ihm einen Schubs, und ...

Karten
01. 03.Freitag
11.00 Uhr

»Glück ist eine Riesenportion Pommes als Vorspeise und danach Schokoladenkuchen.«

Was macht ein glückliches Leben aus? Dieser Frage gehen Franzi und Didi in der »Zentrale für Glücksforschung« auf den Grund. Sie testen Glückskekse, überprüfen die Wirkung von Komplimenten und Geschenken, philosophieren über den ...

Kitas/Schulen
01. 03.Freitag
16.00 Uhr

»Glück ist eine Riesenportion Pommes als Vorspeise und danach Schokoladenkuchen.«

Was macht ein glückliches Leben aus? Dieser Frage gehen Franzi und Didi in der »Zentrale für Glücksforschung« auf den Grund. Sie testen Glückskekse, überprüfen die Wirkung von Komplimenten und Geschenken, philosophieren über den ...

Karten
02. 03.Samstag
19.30 Uhr

Thomas Schrimm und Johannes Mittl, passionierte Waits-Fans und erprobte Interpreten seiner Musik und Theaterstücke, haben sich zwanzig Songs aus dem riesigen Schaffenswerk herausgesucht, etwa die Hälfte davon aus Waits‘ Bühnenwerken »Woyzeck« und »Alice« und interpretieren sie auf ihre ganz eigene Weise.

Die in seinen Texten ...

Karten
04. 03.Montag
11.00 Uhr

Der 14-jährige Paul findet Mila eigentlich toll. Seit sie neu in seiner Schule ist, fühlt er sich zu ihr hingezogen. Aber manchmal sagt sie so komische Sachen. Und er hat nicht immer die richtige Antwort. Ihr Onkel sagt Dinge, bei denen Paul sich sicher ist, dass man die nicht sagen sollte. Aber wie soll er damit umgehen?

Muss man zu allem eine Meinung haben und sie ...

Kitas/Schulen
07. 03.Donnerstag
19.30 Uhr

Emma setzt Oliver vor die Tür. Endlich. Doch kurz darauf ist Oliver zurück und begrüßt Emma mit seltsam monoton klingender Stimme. Es stellt sich heraus, Oliver 4.0 ist eine KI, eine künstliche Intelligenz. Er ist ein menschenähnlicher Computer, der über die Agentur Partnercook.com als Haushaltsroboter für Emma ermittelt wurde. Der virtuelle ...

Karten
demnächst
10. 03.Sonntag
19.30 Uhr

»Der Führer hat mir meinen Sohn ermordet!« – Mit diesem Text auf einer von über 200 Postkarten, die sie in Treppenhäusern, Briefkästen und in Hinterhöfen heimlich deponieren, rufen die Berliner Eheleute Quangel zum Widerstand auf. Durch den Tod ihres einzigen Sohnes haben sie ihren Lebenssinn verloren und ihn durch die heimlich ausgelegten ...

Karten
demnächst
13. 03.Mittwoch
11.00 Uhr

Es ist dieser Zinken mitten im Gesicht, der Cyrano davon abhält, seiner Cousine Roxane seine Liebe zu gestehen. Zwar weiß der Haudegen mit Wort und Waffe gleich meisterlich umzugehen. Doch fürchtet er Roxanes Spott. Zumal die sich in den schönen Christian verknallt hat. Diese Geschichte erzählt von großen Gefühlen, Täuschungen und ...

Kitas/Schulen
13. 03.Mittwoch
18.00 Uhr

Es ist dieser Zinken mitten im Gesicht, der Cyrano davon abhält, seiner Cousine Roxane seine Liebe zu gestehen. Zwar weiß der Haudegen mit Wort und Waffe gleich meisterlich umzugehen. Doch fürchtet er Roxanes Spott. Zumal die sich in den schönen Christian verknallt hat. Diese Geschichte erzählt von großen Gefühlen, Täuschungen und ...

Karten
15. 03.Freitag
19.30 Uhr

Die indische Tänzerin und Choreografin Aditi Mangaldas fusioniert in ihren atemberaubenden Choreografien Formen des klassischen indischen Kathak-Tanzes mit zeitgenössischen Ansätzen und entwickelt daraus eine außergewöhnliche moderne Tanzsprache. Mit diesem Zeiten und Kulturen übergreifenden Ansatz sorgen Aditi Mangaldas und ihre Company als eines der ...

Karten
16. 03.Samstag
19.30 Uhr

Die Stimmflut 2019: Mit Humor, Können und der puren Lust am Singen surfen die drei Bands lässig über Genre-Grenzen hinweg durch die Musikgeschichte.

Viva Voce: Neben ihren hervorragenden Singstimmen hat das Quintett mit selbst geschriebenen Ohrwürmern, ausgefeilter Bühnenshow, menschlichem Schlagzeug und viel, viel Fröhlichkeit ...

Karten
17. 03.Sonntag
19.30 Uhr

Die Stimmflut 2019: Mit Humor, Können und der puren Lust am Singen surfen die drei Bands lässig über Genre-Grenzen hinweg durch die Musikgeschichte.

Viva Voce: Neben ihren hervorragenden Singstimmen hat das Quintett mit selbst geschriebenen Ohrwürmern, ausgefeilter Bühnenshow, menschlichem Schlagzeug und viel, viel Fröhlichkeit ...

Karten
19. 03.Dienstag
19.30 Uhr

Ein erfolgreicher Sänger erblindet. In der auf Perfektion ausgerichteten Opernwelt ist kein Platz mehr für ihn. Doch in der Krise entdeckt er seine Gabe, Menschen zu berühren und beginnt den Kampf um sein Comeback. Auf einer Reise zu den Kulturstätten Europas, die Erinnerungen schaffen soll für die Zeit im Dunkel, reift ein Plan.

»Through ...

Karten
demnächst
21. 03.Donnerstag
18.00 Uhr

Roderick Usher, sterbenskranker letzter Spross eines degenerierten Adelsgeschlechtes, bittet seinen Freund aus Studienzeiten, ihm Gesellschaft zu leisten, um die Krankheit erträglicher zu machen. Von Neugier und dunklen Ahnungen getrieben, erreicht der Freund Haus Usher. Ein heruntergekommenes, einsam gelegenes Anwesen, in dem außer Roderick einige schweigsame Diener, ein ...

Karten
21. 03.Donnerstag
20.30 Uhr

Roderick Usher, sterbenskranker letzter Spross eines degenerierten Adelsgeschlechtes, bittet seinen Freund aus Studienzeiten, ihm Gesellschaft zu leisten, um die Krankheit erträglicher zu machen. Von Neugier und dunklen Ahnungen getrieben, erreicht der Freund Haus Usher. Ein heruntergekommenes, einsam gelegenes Anwesen, in dem außer Roderick einige schweigsame Diener, ein ...

Karten
22. 03.Freitag
19.30 Uhr

Eine Frau und ein Mann führen ein normales Leben. Sie leben, arbeiten, streiten, tanzen und träumen zusammen denselben Traum. Ihr Universum ist eine Großstadt. Alles um sie herum ist groß, und doch ist für sie alles normal. Sie kennen es nicht anders.

Wie fühlt es sich an in einem Körper zu sein, der 117 cm groß ist? Welche ...

Karten
23. 03.Samstag
19.30 Uhr

Ali, Moslem, Familienvater, Müllmann, lebt als Gastarbeiter in Deutschland. Er hat seine eigenen Ansichten über das Land und die Leute, über die er mit Naivität und Komik erzählt. Er ist beliebt, hat sich ein eigenes Haus erarbeitet und seine Familie ist sein Mittelpunkt. Mit einer gewissen Naivität erzählt der Gastarbeiter Ali seine Gedanken, seine ...

Karten
24. 03.Sonntag
18.00 Uhr

Matthias Romir kreiert seit über 20 Jahren kurze Stücke im Grenzbereich von Jonglage, Objekttheater, Clownerie und Videokunst. Viele seiner Werke haben einen inneren Zusammenhang. So entsteht aus vielen kleinen Geschichten ein abendfüllendes Programm. In einem intensiven Bilderrausch entfaltet sich die ganze Bandbreite seines Schaffens.

»Das Leben ist ...

Karten
26. 03.Dienstag
10.00 Uhr

Klatsch! Auweia, da ist der Prinzessin wohl die Hand ausgerutscht. Dass sie aber auch immer so ungeschickt ist. Erst fällt ihr die goldene Kugel in den Brunnen, dann verplappert sie sich und lädt einen Frosch ins Schloss ein und am Ende schleudert sie diesen auch noch an die Wand.

Eine exklusive Schlossführung bringt uns an den Ort des Geschehens: Das ...

Kitas/Schulen
26. 03.Dienstag
16.00 Uhr

Klatsch! Auweia, da ist der Prinzessin wohl die Hand ausgerutscht. Dass sie aber auch immer so ungeschickt ist. Erst fällt ihr die goldene Kugel in den Brunnen, dann verplappert sie sich und lädt einen Frosch ins Schloss ein und am Ende schleudert sie diesen auch noch an die Wand.

Eine exklusive Schlossführung bringt uns an den Ort des Geschehens: Das ...

Karten
27. 03.Mittwoch
19.30 Uhr

Sie kommen unerwartet und wie aus heiterem Himmel. Stellen das Leben für eine gewisse Zeit auf den Kopf. Es scheint wie eine Sackgasse zu sein. Was tun, wenn das Schicksal zuschlägt?

Wie reagiert man in so einer Situation von Trennung und Verlust, um die Lebenskrisen zu bewältigen? Die Antwort ist ganz einfach: Nichts! – und gleichzeitig ...

Karten
29. 03.Freitag
10.00 Uhr

Das kleine Hühnchen lebt auf einer Hühnerfarm. Im Gegensatz zu den 3.333 erwachsenen Legehühnern verspürt es einen großen Freiheitsdrang und träumt davon zu fliegen wie ein Adler und goldene Eier zu legen, wenn es groß ist. Eines Tages gräbt sich Hühnchen ein Loch ins Freie und entdeckt zum ersten Mal die Welt: Dort draußen gibt es ...

Kitas/Schulen
29. 03.Freitag
16.00 Uhr

Das kleine Hühnchen lebt auf einer Hühnerfarm. Im Gegensatz zu den 3.333 erwachsenen Legehühnern verspürt es einen großen Freiheitsdrang und träumt davon zu fliegen wie ein Adler und goldene Eier zu legen, wenn es groß ist. Eines Tages gräbt sich Hühnchen ein Loch ins Freie und entdeckt zum ersten Mal die Welt: Dort draußen gibt es ...

Karten
30. 03.Samstag
19.30 Uhr

Jetzt geht die Party richtig los. Simone Solga lässt alle Hemmungen fallen. Die Kanzlersouffleuse rechnet endgültig mit ihrem Arbeitgeber ab, denn was Berlin mit Deutschland macht, das haut den stärksten Gaul um. Politisch korrekt war gestern, und so steht jetzt schon fest: Das gibt Ärger.

Klare Aussprache, schnelles Reaktionsvermögen, Fähigkeit ...

Karten
02. 04.Dienstag
09.00 Uhr

360-Grad-Kindertheater: Ikarus und sein Vater Dädalus befinden sich im Labyrinth und die Zuschauer sitzen mittendrin, während die beiden versuchen, einen Ausweg zu finden.

Ikarus hat viele Fragen an seinen Vater: Wer hat uns hier eingesperrt und warum? Werden wir einen Ausweg finden? Werden wir je wieder ein Zuhause haben? Auf der Suche nach dem richtigen Weg irren ...

Kitas/Schulen
02. 04.Dienstag
11.00 Uhr

360-Grad-Kindertheater: Ikarus und sein Vater Dädalus befinden sich im Labyrinth und die Zuschauer sitzen mittendrin, während die beiden versuchen, einen Ausweg zu finden.

Ikarus hat viele Fragen an seinen Vater: Wer hat uns hier eingesperrt und warum? Werden wir einen Ausweg finden? Werden wir je wieder ein Zuhause haben? Auf der Suche nach dem richtigen Weg irren ...

Kitas/Schulen
04. 04.Donnerstag
19.30 Uhr

Marianne ist Quantenphysikerin, Roland ist Imker. Ihre Liebesgeschichte könnte ein übliches Beziehungsdrama sein, würde nicht Mariannes Forschungsgebiet auf überraschende Weise die Handlungsentwicklung bestimmen. Angenommen, es gäbe eine unüberschaubare Anzahl von Paralleluniversen, die sich bei jeder gefällten Entscheidung weiter verzweigen, so ...

Karten
demnächst
26. 04.Freitag
19.30 Uhr

Angelika Hartmann, pensionierte Lehrerin und frustrierte Ehefrau auf der Suche nach einer sozial sinnvollen Beschäftigung, möchte sich engagieren und unterbreitet ihrer Familie eine Spitzenidee: Warum nicht einem armen Flüchtling übergangsweise ein Zuhause bieten?

Ehemann Richard, Oberarzt in der späten Midlife-Crisis, und der gemeinsame Sohn Philipp, ...

Karten
27. 04.Samstag
19.30 Uhr

In der abgelegenen Heilanstalt »Villa Blanca«, ein Sammelplatz verrückter Schicksale, tritt Dr. Nest selbstbewusst seine neue Stellung an. Getrieben von Neugierde, Wissensdurst und Empathie trifft er dort auf die ebenso sonderbaren wie rätselhaften Phänomene seiner Patienten: Verloschene Erinnerungen, Körper mit Eigenleben, gespaltene ...

Karten
demnächst
28. 04.Sonntag
19.30 Uhr

In der abgelegenen Heilanstalt »Villa Blanca«, ein Sammelplatz verrückter Schicksale, tritt Dr. Nest selbstbewusst seine neue Stellung an. Getrieben von Neugierde, Wissensdurst und Empathie trifft er dort auf die ebenso sonderbaren wie rätselhaften Phänomene seiner Patienten: Verloschene Erinnerungen, Körper mit Eigenleben, gespaltene ...

Karten
demnächst
29. 04.Montag
19.30 Uhr

In der abgelegenen Heilanstalt »Villa Blanca«, ein Sammelplatz verrückter Schicksale, tritt Dr. Nest selbstbewusst seine neue Stellung an. Getrieben von Neugierde, Wissensdurst und Empathie trifft er dort auf die ebenso sonderbaren wie rätselhaften Phänomene seiner Patienten: Verloschene Erinnerungen, Körper mit Eigenleben, gespaltene ...

Karten
04. 05.Samstag
19.30 Uhr

Die beiden Musikstudenten Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner (Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin) bieten Musik-Kabarett auf höchstem Niveau: Zu ihrem Repertoire gehören noch nie dagewesene Performances, bei denen auf hochkulturelle und intelligente Weise moderne und klassische Musik, Comedy und Zauberei miteinander verschmelzen.

Ihr ...

Karten
05. 05.Sonntag
19.30 Uhr

Ruhm und Tragödie einer Jazz-Legende: Billie Holiday sang so intensiv, wie sie lebte. Im Haar eine weiße Gardenie, im Kopf Bilder von gelynchten Schwarzen, unter der Haut wirkte die Droge Heroin. Erste kleine Auftritte in den Clubs von Harlem waren der Beginn ihrer Karriere. Zum Star wurde sie im Café Society, dem ersten New Yorker Jazzclub ohne Rassentrennung. Hier ...

Karten
demnächst
08. 05.Mittwoch
19.30 Uhr

Der Opernstar Claron McFadden und der begnadete Entertainer Sven Ratzke tauchen ein ins Berlin der 20er-Jahre: In eine bizarre Welt zwielichtiger Gestalten und Etablissements, in eine Atmosphäre, durchtränkt vom Geruch nach Zigarren und Schnaps.

Inspiriert von Brecht und Weill begegnen sich die Sopranistin und das Enfant terrible des Glamour-Cabarets. Beim ...

Karten
10. 05.Freitag
19.30 Uhr

Zum 30-jährigen Bühnen- und 25-jährigen Plattenjubiläum präsentiert Pe Werner ihre Musik als kabarettistischen Liederabend und nimmt uns mit auf ihre ganz persönliche Reise »von A nach Pe«.

In diesem Konzertabend spinnt sie, zusammen mit ihrem kongenialen Begleiter Peter Grabinger am Flügel, ihre ebenso satirischen wie poetischen ...

Karten
11. 05.Samstag
19.30 Uhr

Das Celloquartett »quattrocelli« versteht sich als Mittler zwischen den Welten: Auf ihrem Weg jenseits des musikalischen Mainstreams servieren die vier Kammermusiker unkonventionelle Arrangements aus der Filmmusik. Zarteste Melancholie wechselt sich ab mit orchestraler Klangfülle, ergänzt durch Videoeinspielungen und Lichtinszenierungen.

Es erklingen ...

Karten
13. 05.Montag
11.00 Uhr

»Die drei Musketiere« als furioses Schauspielersolo: D’Artagnan erzählt, wie er im Jahre 1625 als junger Draufgänger seine Heimat verlassen hat und nach Paris ging, um sich in den Dienst König Ludwigs XIII. zu stellen. In dessen Garde schloss er Freundschaft mit den unzertrennlichen Musketieren. Gemeinsam bestanden sie gefährliche Abenteuer und ...

Kitas/Schulen
13. 05.Montag
16.00 Uhr

»Die drei Musketiere« als furioses Schauspielersolo: D’Artagnan erzählt, wie er im Jahre 1625 als junger Draufgänger seine Heimat verlassen hat und nach Paris ging, um sich in den Dienst König Ludwigs XIII. zu stellen. In dessen Garde schloss er Freundschaft mit den unzertrennlichen Musketieren. Gemeinsam bestanden sie gefährliche Abenteuer und ...

Karten
15. 05.Mittwoch
11.00 Uhr

Maler Zinnober liebt alle Farben. Seine Sehnsucht und seine Liebe muss Zinnober allerdings verschließen, denn in der Stadt, in der er lebt ist alles grau: Häuser, Straßen, Spielplätze, Plüschtiere, Erdbeerkuchen, Weihnachtsbäume, Luftballons, Riesenlutscher, Sommerkleider, Brombeeren, Schmetterlinge. Die Menschen in dieser Stadt haben sich an das Grau ...

Kitas/Schulen
16. 05.Donnerstag
11.00 Uhr

Der 12-jährige Hieronymus ist mit seiner Familie umgezogen. Aus dem friedlichen Einbeck in das krasse Castrop-Rauxel. Neue Stadt, neue Wohnung, neue Schule – aber auch neue Freunde? Ronnys Mitschüler interessieren sich jedenfalls kein Stück für ihn. Aber dann klaut er »aus Versehen« bei einem antiquarischen Buchladen Gottfried August Bürgers ...

Kitas/Schulen
17. 05.Freitag
19.30 Uhr

Eine Bühne, fünf Poeten, zwei Vortragsrunden und ein Ziel: Die Herzen der Zuschauer für sich und seinen Text zu begeistern. Das Publikum wählt mittels Stimmkarten den »Sieger der Herzen«, den Wolfenbütteler-Slam-Champion.

Dem Textvortrag sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Von Stand-up-Reimen bis zur literarischen Comedy, von Lyrik bis ...

Karten
19. 05.Sonntag
16.00 Uhr

Ein turbulentes und temporeiches Spiel um das Finden der wahren Liebe, die Zukunft Hawaiis und die Freuden des mondänen Lebens in Honolulu und Monte Carlo, an dessen Ende sich sage und schreibe vier glückliche Paare finden: Die hawaiianische Prinzessin Laya, der ihr seit Kinderzeiten versprochene Prinz Lilo-Taro, die schöne Insulanerin Raka, der amerikanische Admiral ...

Karten
demnächst
22. 05.Mittwoch
10.00 Uhr

Hans erhält als Lohn für sieben Jahre Arbeit einen Klumpen Gold und macht sich auf den Weg nach Hause. Unterwegs trifft er verschiedene Leute, die ihn zum Tauschen einladen: Sein Gold gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein, das Schwein gegen eine Gans und die Gans gegen einen Stein. Er freut sich über jeden Tausch, da ihm alle ein gutes ...

Kitas/Schulen
22. 05.Mittwoch
16.00 Uhr

Hans erhält als Lohn für sieben Jahre Arbeit einen Klumpen Gold und macht sich auf den Weg nach Hause. Unterwegs trifft er verschiedene Leute, die ihn zum Tauschen einladen: Sein Gold gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein, das Schwein gegen eine Gans und die Gans gegen einen Stein. Er freut sich über jeden Tausch, da ihm alle ein gutes ...

Karten
31. 05.Freitag
19.30 Uhr

Ein Meister des gepflegten Plauderns und der magischen Momente. Jan Mattheis verkörpert mit seiner Synthese aus Comedy, Bauchreden und Magie eine überzeugende Form modernen Entertainments und führt als verbindendes Element durch die neue, für das Lessingtheater kreierte GOP-Produktion.

Er rollt den Künstlern einen roten Teppich aus und vereinigt alle ...

Karten
demnächst