Theater erleben und entdecken – Workshops 

 

Ferienwerkstätten

In den Ferien bieten wir Kindern regelmäßig die Möglichkeit unter professioneller Anleitung in mehrtägigen Ferienwerkstätten in die Welt des Theaters einzutauchen.

Herbstferien 2017: Theater-Labor »echt.ZEIT« für Kinder 9+

Im Herbst-Labor lassen wir uns diesmal von Michael Endes Geschichte »Momo« inspirieren: Momo ist ein Kind, das die Welt vor den grauen Herren von der Zeitsparkasse retten soll. Die rauben in Wahrheit nämlich den Menschen mit ihrer Sparwut das Kostbarste, das sie haben: Zeit. Zeit füreinander und Zeit für die so wichtigen schönen Seiten des Lebens. Kann man Zeit überhaupt sparen, haben, nutzen? Was wollen wir mit unserer Zeit anfangen und was nicht? Und was passiert, wenn die Uhren (gefühlt) immer schneller ticken? Kinder ab 9 Jahren können sich hier von drei Theaterprofis anleiten lassen zum Theaterspielen, Tanzen oder Kostüme entwerfen. Es können Motive aus der Geschichte von Michael Ende oder ganz eigene Ideen zum Thema »Zeit« umgesetzt werden.

Termin: 9. bis 13. Oktober 2017, jeweils 9.30 bis 16 Uhr
Teilnehmerbeitrag: 65 Euro / Geschwisterkinder 55 Euro / ermäßigt 45 Euro (inkl. Mittagessen)

Mit freundlicher Unterstützung: Kulturbund der Lessingstadt Wolfenbüttel e.V.

Osterferien 2018: Schreib- und Theaterwerkstatt »ZEIT.los!« für Kinder 10+

Was fängst Du mit Deiner Zeit an, wenn die Uhr mal nicht laut tickt? In den Osterferien wollen wir uns ganz und gar dem Thema Müßiggang hingeben und erforschen, was notwendig ist, um sich endlich einmal zeitlos zu fühlen. Was passiert, wenn Du frei vom Alltagstakt Deinen eigenen Rhythmus finden darfst? Wirst Du chillig? Faul? Oder etwa besonders kreativ? Hier kannst Du es herausfinden – zunächst mit Zettel und Stift, dann auf der Theaterbühne in kleinen Szenen.

Termin: 26. bis 29. März 2018, jeweils 9 bis 14 Uhr
Teilnehmerbeitrag: 40 Euro / Geschwisterkinder 30 Euro / ermäßigt 20 Euro (inkl. Snacks)

 

Kontakt, Anmeldungen und Informationen:
Katharina.Lienau@Wolfenbuettel.de
Telefon 05331 86-455

Foto: Uwe Brodmann