zurück zum Spielplan

Drei Frauen aus Deutschland

Eine literarische Revue

In den Geschichtsbüchern wird Geschichte von Männern geschrieben. Frauen kommen dort nur als Randfiguren vor. In dem Projekt »Drei Frauen aus Deutschland« sieht das anders aus: Geschichte wird hier über die Biografien dreier spannender Frauen erzählt: Bettina von Arnim, Else Lasker- Schüler, Erika Mann. Schriftstellerinnen, die ihre Zeit mit wachen Augen beobachtet und mitgestaltet haben. Leidenschaftlich gelebte Leben, ineinander verwoben. Amüsantes und Berührendes. Gegensätze und Parallelen. Eine stille, fesselnde literarische Revue.

Gesine Cukrowski, bekannt als Gerichtsmedizinerin aus der ZDF-Krimiserie »Der letzte Zeuge«, Barbara Auer gehört zu den meistbeschäftigten deutschen Film- und Fernsehschauspielerinnen und erhielt bereits die  Goldene Kamera  und das Filmband in Gold. Karoline Eichhorn spielte an der Berliner Schaubühne, am Schauspielhaus Bochum, am Thalia Theater Hamburg sowie am Burgtheater in Wien. Für ihr schauspielerisches Talent erhielt sie den Silbernen Löwen als beste Nachwuchs darstellerin und den Goldenen Löwen als beste Darstellerin.

Regie: Martin Mühleis
Besetzung: Barbara Auer, Karoline Eichhorn, Gesine Cukrowski
Produktion: sagas Produktionen
Spieldauer: 110 Minuten