zurück zum Spielplan

Die Nibelungen

Ein modernes Heldenepos | Ab 10 Jahren

Was ist das für eine Geschichte – ein Heldenepos? Ein Liebesdrama? Oder einfach eine spannende Geschichte um Freundschaft und Verrat?

Das Stück ist ein rasantes Spiel um den Recken Siegfried, der – ausgestattet mit Tarnkappe und unbesiegbarem Schwert – seinem neuen Freund König Gunther zu Liebesglück verhilft und ihn zugleich ins Verderben stürzt. Denn nur durch Täuschung gelingt es Gunther, Königin Brunhild zu besiegen und als Braut heimzuführen. Als der Schwindel offenbar wird, nimmt das Unheil seinen Lauf…

»Am schönsten gelingen denn auch jene Szenen, in denen die Regie sich freimacht von der übermächtigen Vorlage. (...) Hier tritt das freie Spiel in den Vordergrund: Belebend, ironisch, kraftvoll.« Kölner Stadt-Anzeiger

Regie: Rüdiger Pape
Ausstattung: Susanne Ellinghaus
Musik: Arni Arnold
Besetzung: Till Brinkmann, Sven Heiß, Peter S. Herff, Eva Horstmann, Martine Schreyi
Produktion: Comedia Theater Köln
Spieldauer: 85 Minuten

Foto: Hydra Productions