zurück zum Spielplan

Der Elefantenmensch

Live-Hörspiel mit Trickfilmprojektionen nach Frederick Treves

Inmitten des viktorianischen Londons: Der an einer seltenen, Körper und Gesicht schwer entstellenden Krankheit leidende John Merrick wird dem Publikum von einem sadistischen Manager in Freakshows auf Jahrmärkten präsentiert. Der Arzt Frederick Treves befreit ihn aus dieser Lage. Er erkennt hinter dem erschreckenden Äußeren einen sensiblen und intelligenten Mann, der sich in seinem Hospital von den jahrelangen Misshandlungen erholen kann. Doch die Schatten der Vergangenheit verfolgen den »Elefantenmenschen« erneut.

In einer beeindruckenden Live-Umsetzung mit stimmungsvollen Trickfilmprojektionen und opulentem Soundtrack wird das Publikum in eine andere Welt und Zeit entführt. Die berührende Geschichte nach wahren Begebenheiten basiert auf den Aufzeichnungen des Londoner Chirurgen Sir Frederick Treves (1853 bis 1923) sowie auf der gleichnamigen Hörspiel- Adaption von 2003.

Eine gefühlvoll-bewegende Inszenierung, die ohne erhobenen Zeigefinger auskommt und dennoch einen wichtigen, zeitlosen Appell für mehr Menschlichkeit formuliert.

Buch, Musik, Animationen: Klaus Ude
Besetzung: Dirk Hardegen, Peter Hawig, Annelie Krügel,
Sascha Rotermund
Produktion: mediabuehne-unart

Foto: ohne Nachweis