zurück zum Spielplan

Das Herz eines Boxers

Von Lutz Hübner
Ab 12 Jahren

Der 16-jährige Jojo muss nach einem Mofadiebstahl im Altersheim Arbeitsstunden leisten. Er soll das Zimmer von Leo streichen, der nach einem Schlaganfall abgeschottet von der Außenwelt vor sich hin vegetiert. Doch der Schein trügt, beide haben ein Geheimnis und beide widersprechen dem Klischee von alten und jungen Menschen. So entsteht zwischen Boxstunden und Liebestipps eine verrückte Freundschaft.

Die Schauspieler Martin Klemm und Reinhard Reimann präsentieren diesen witzigen und überraschenden (Generationen-) Dialog über Freundschaft, Zukunftsträume und Courage in einem mobilen Bühnenbild.

Regie: Romy Kuhn
Besetzung: Martin Klemm, Reinhart Reimann
Produktion: Theater der jungen Welt Leipzig
Spieldauer: 55 Minuten

Foto: Tom Schulze