zurück zum Spielplan

Carminho

Die neue Stimme des Fado

Sie ist gerade einmal 30 Jahre alt, aber sie singt den Fado, als hätte sie die tiefe Sehnsucht und die bittersüßen Freuden des Lebens schon in aller Tiefe durchschritten. Denn der Fado ist mehr als nur eine Musikrichtung – er ist ein Lebensgefühl und eine emotionale Weisheit. Das ganze Leben in einem Lied – auch dies ein Grund, warum Carminho ihr drittes Album schlicht »Canto« (Lied) genannt hat.

Die junge Fadista Carminho gilt schon seit ihrem mit Platin ausgezeichneten Debütalbum »Fado« (2009) als musikalische Offenbarung, und so nannte das Time-Out- Magazine das Album »das beeindruckendste Fado-Debüt in Jahrzehnten«. Mit dem Nachfolger »Alma« kam dann auch der internationale Durchbruch.

Carminho besitzt die ganze Tragik, die Emotion und Dynamik, die der Fado gebietet. Mit ihrer leidenschaftlich fesselnden Präsenz verschafft sie auch jüngeren Generationen einen Zugang zum Nationalerbe ihres Heimatlandes Portugal.

Foto: Leo Aversa