zurück zum Spielplan

Das doppelte Lottchen

Musiktheater nach dem Kinderbuch-Klassiker von Erich Kästner | Ab 8 Jahren

Die Ausgangslage ist bestens bekannt: Zwei kleine Mädchen, die nichts voneinander wussten, stehen sich plötzlich in einem Ferienheim gegenüber und müssen feststellen, dass sie sich gleichen wie ein Ei dem anderen. Luise Palfy aus Wien hat zwar lange Locken und Lotte Körner aus München zwei streng geflochtene Zöpfe – das ist aber auch der einzige Unterschied. Die beiden Mädchen beschließen, dem Geheimnis ihrer Ähnlichkeit auf den Grund zu gehen: Luise fährt als Lotte nach München zurück und Lotte als Luise nach Wien.

Generationen von Kindern haben den Kästner-Roman nicht nur wegen des spannenden Inhalts, sondern auch wegen Kästners faszinierendem Einfühlungsvermögen in die Psyche seiner jungen Hauptfiguren ins Herz geschlossen.

Nominiert für den IKARUS 2014 als herausragende Berliner Theaterinszenierung für Kinder.

Regie: Göksen Güntel
Musikalische Leitung: Sinem Altan
Ausstattung: Jochen G. Hochfeld, Marie Landgraf
Besetzung: Guylaine Hemmer, Nikolaus Herdieckerhoff, Carsten Klatte, Natascha Petz und andere
Produktion: Atze Musiktheater Berlin
Spieldauer: 120 Minuten mit einer Pause

Foto: Jörg Metzner